Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. : 8.30 Uhr - 12.30 Uhr
14.30 Uhr - 18.30 Uhr
Sa. : 8.30 Uhr - 12.30 Uhr

Seit über 35 Jahren Ihr Gesundheitspartner in Wahnbek

Die Apotheke Wahnbek öffnete ihre Pforten am 12. Dezember 1985 ihre Pforten und wurde innerhalb kürzester Zeit zu einer Anlaufstelle von Menschen, die unsere kompetente Beratung suchten oder eine unserer anderen Serviceleistungen in Anspruch nehmen wollten.

Das hat sich bis heute nicht geändert. Nach wie vor bieten wir Ihnen ein umfassendes Sortiment an medizinischen Produkten, verschreibungspflichtigen und frei verkäuflichen Arzneien an - getreu unserem Motto:

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt!

Eine gute Beratung macht den Unterschied

Wir nehmen uns Zeit für alle kleinen und großen Anliegen rund um das Thema Gesundheit. Wir hören Ihnen zu und beraten Sie kompetent und individuell, um Ihnen bei Ihren Gesundheitsfragen weiterzuhelfen.

Dazu zählt natürlich auch eine Beratung zur Digitalisierung im Gesundheitswesen. Das E-Rezept und die elektronische Patientenakte sind entscheidende Punkte für eine erfolgreiche Umsetzung.

Unsere Serviceleistungen für Ihre Gesundheit

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Darum bieten wir Ihnen folgende Serviceleistungen an, damit etwaige gesundheitliche Probleme rechtzeitig erkannt werden können:

u.v.m.

Weiterhin verleihen wir 

 

Fragen Sie uns einfach…

Individuelle Rezepturen - wie vom Arzt verschrieben!

Nicht alle verordneten Arzneimittel gibt es als Fertigarzneimittel. Ob Salben, Cremes, Säfte oder Kapseln - wir stellen individuelle Arzneimittel für Sie her.

Natürlich streng nach den Anweisungen Ihres Arztes.

So können Sie sicher sein, dass dem Behandlungserfolg nichts im Wege steht.

Sie brauchen eine bestimmte Rezeptur? Fragen Sie uns!

Wir bringen Ihnen Ihre Medikamente auch nach Hause…

…denn es gibt 1000 Gründe, warum Sie nicht selber in die Apotheke kommen müssen. Und das Gute ist, Sie können Ihr Rezept und weitere frei verkäuflichen Medikamente einfach bequem über unseren Shop bestellen.

Klicken Sie einfach auf Lieferung und mit unserer nächsten Tour, können Sie Ihre Bestellung in Empfang nehmen.

Hier gehts zum Shop: shop.apotheke-wahnbek.de

Pflegende Kosmetik 
aus Ihrer Apotheke

Neben den apothekenüblichen Medikamenten führen wir pflegende und dekorative Kosmetik der Firmen Dr. Hauschka, medipharma cosmetics und Louis Widmer. 

Zu unserem Sortiment gehören auch Pflegeprodukte der Marken Eucerin und Linola.

Wir beraten Sie gerne zur Phytotherapie mit den Arzneimitteln der Firma Bionorica.

Ihre Treue wird belohnt - online oder in der Apotheke

Mit unserer Kundenkarte sparen Sie garantiert:

Digitaler Impfnachweis

Der digitale Impfnachweis funktioniert über einen QR-Code und einer App und ist in Deutschland, in der EU sowie in Island, Norwegen, Liechtenstein sowie der Schweiz gültig. Allerdings rät das BGM (Bundesgesundheitsministerium) Urlaubern dazu, zusätzlich den Papier-Ausweis mitzuführen. Denn der gelbe Impfpass gilt natürlich auch weiterhin.

Damit Sie den digitalen Impfnachweis mit unserer Hilfe erhalten können, benötigen wir Folgendes:

Ihren Personalausweis und den gelben Impfpass, in dem alle Covid-19-Impfungen (Erst- und Zweitimpfung und wenn schon geschehen Boosterimpfung/en) mit der Unterschrift des Arztes und einem Stempel dokumentiert sind. Damit können wir den schriftlichen Impfnachweis, der den QR-Code enthält, erstellen.  Es ist auch möglich einen digitalen Nachweis für Genesene zu erhalten. Hierzu benötigen wir Ihren Personalausweis, den Nachweis eines positiven PCR-Tests und einen Nachweis über die einmalige Impfung (Impfpass). Eine Genesenimpfung wird dann nötig, wenn die Infektion länger als drei Monate zurückliegt. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne, wenn Sie nicht genau wissen, welche App Sie nutzen sollen und wie das Ganze funktioniert.

WICHTIG: Legen Sie den Papierausdruck mit dem Impfzertifikat sicher zur Seite. Denn sollten Sie ein neues Smartphone kaufen, können Sie die App erneut installieren und den QR-Code nutzen. Machen Sie keine Selfies mit dem Dokument und stellen Sie es vor allem nicht ins Netz. Kurz: sorgen Sie dafür, dass Ihr Impfzertifikat nicht in andere Hände fällt oder vervielfältigt wird.  Gefälschte Impfzertifikate ziehen eine Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren nach sich.

 

Immunkarte

Statt digitalem Impfnachweis, können Sie das ganze auch als Karte für die Brieftasche bekommen. Die Voraussetzungen sind im Grunde die gleichen, die auch für den digitalen Impfnachweis gelten. 

Damit Sie die Immunkarte mit unserer Hilfe erhalten können, benötigen wir Folgendes:

Ihren Personalausweis und den digitalen Impfnachweis. Wenn Sie diesen noch nicht haben, brauchen wir zudem noch den gelben Impfpass, in dem alle Covid-19-Impfungen (Erst- und Zweitimpfung und wenn schon geschehen Boosterimpfung/en) mit der Unterschrift des Arztes und einem Stempel dokumentiert sind. Damit können wir den schriftlichen Impfnachweis, der den QR-Code enthält, erstellen.  Liegt der schriftliche Impfausweis vor, veranlassen wir alle weiteren Schritte. Sie bezahlen die Immunkarte und bekommen diese dann ca. 1-3 Wochen später entweder per Post zugestellt oder Sie holen Sie bei uns in der Apotheke ab. 

Wir haben keinen Einfluss auf den Lieferzeitpunkt. Darum machen Nachfragen bei uns keinen Sinn.